Fair-Trade-Kleidung im WWW

Startseite/Shopping/Fair-Trade-Kleidung im WWW

Fair-Trade-Kleidung im WWW

Fair-Trade-Kleidung ist im WWW vertreten. Das Gesicht der sozioökologischen Bewegung, die sich in der Beliebtheit des Bio- und Fair-Trade-Siegels widerspiegelt, ist inzwischen jung, dynamisch und vor allem verantwortungsbewusst gegenüber Umwelt und Mitmenschen. Das Fair-Trade-Siegel gibt in erster Linie Auskunft über die soziohumanen Bedingungen, unter denen Produkte wie Kaffee, Schokolade, Zucker, aber auch Kleidung entstanden sind. Fair Trade ist inzwischen ein Lifestyle, der auch auf das Internet übergreift. Einkaufen ist also sogar online unter global fairen Bedingungen möglich. Die aktuellen Trends der Fair-Trade-Onlineshops sind hier aufgelistet:

Fair-Trade-Kleidung bei Hessnatur und im Avocado Store

Im Onlineshop von Hessnatur vereinen sich bequeme Kleidung, ein moderner Look und soziales Engagement. Das Sortiment zeichnet sich durch hohen Tragekomfort, natürliche Stoffe und attraktive Schnitte aus. Hessnatur steht für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Avocado Store zeigt, dass Öko und Fair Trade zu den neuesten Trends gehören. Die Anbieter, zu denen meist junge Labels zählen, erfüllen zehn Nachhaltigkeitskriterien, um zu beweisen, dass sie wirklich zur Erhaltung der Umwelt beitragen. Im Avocado Store finden Kunden noch viel mehr als nur Kleidung. Bis an die Haustür liefert der Onlineshop die zertifizierten Produkte.

Grundstoff und Greenality im WWW

Der Onlineshop grundstoff.net bietet fair produzierte Kleidung aus biologisch angebauten Materialien an. Die nachhaltige Kleidung ist außerdem absolut basic. Der Grundstoff verzichtet auf Aufdrucke oder Verzierungen. Die Basisteile bearbeitet der Kunde entweder selbst weiter oder er trägt sie schlicht, wie sie daherkommen. Bei Greenality ist fair und ökologisch Programm. Das Shopping im Onlineshop von Greenality gewährt Zugang zu Kleidung aus ökologisch angebauter Baumwolle, die keine Pestizide vorweist. Im Zusammenhang mit der Produktion besteht außerdem Verzicht auf Kinderarbeit und Reduktion des Wasserverbrauches. Die Lieferkette der Fair-Trade-Kleidung im WWW verfolgt der Kunde durch Made-By Track and Trace. Greenality spricht durch seinen frischen und punkigen Lifestyle besonders junge Käufer an.

Fair-Trade-Kleidung bei Fairqueen und Armed Angels

Fair-Trade-Kleidung für jeden Anlass sowie für den Alltag im Büro gibt es bei dem Modeunternehmen Fairqueen. So findet Frau auch für den Businesstermin die perfekte, fair gehandelte Kleidung. Einen großen Bekanntheitsgrad hat der Onlineshop von Armed Angels über die Schauspielerin Cosma Shiva Hagen erworben. Alle Kleidungsstücke von Armed Angels sind unter fairen Bedingungen hergestellt und liegen außerdem genau im Trend. Frische Prints und verspielte Details tragen dazu bei, dass der Fair-Trade-Onlineshop bei verantwortungsbewussten Kunden so beliebt ist. Mehr Fair-Trade-Kleidung im WWW gibt es bei:

  • livingcrafts.de,
  • green-avenue.com,
  • woodlike.de,
  • und baby-goes-bio.de.

In diesen Onlineshops zeigt sich Fair Trade von seiner schönen und hippen Seite. Fair Trade ist mehr als nur ein Siegel für fair gehandelte Kleidung – es ist ein Lifestyle.

Über den Autor:

Dieses Onlinemagazin informiert über ganz alltägliche und doch nicht unwichtige Themen, die wir im Alltag und im gemeinsamen Haushalt mit der Familie erleben und die uns alle bewegen.
Datenschutzinfo